Lexikon

Schnelle Orientierung für Personalräte und Personalentscheider.
Das Lexikon enthält über 100 wichtige Themen der Personalarbeit, die handlungs- und entscheidungsorientiert erläutert werden. Grundsätzlich wird in den Beiträgen von den Beteiligungsrechten des Personalrates nach dem Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) ausgegangen. Häufig sind die jeweiligen Beteiligungstatbestände mit denen in den Landespersonalvertretungsgesetzen völlig identisch, sowohl inhaltlich als auch hinsichtlich der Beteiligungsart (unbeschränkte oder beschränkte Mitbestimmung, Mitwirkung, Herstellung des Benehmens, Anhörung). In manchen Fällen sind die Beteiligungstatbestände zwar inhaltlich identisch, unterscheiden sich aber in der Art der Beteiligung. Zudem kann es auch inhaltliche Unterschiede geben. Jeder Beitrag listet die entsprechenden Fundstellen in den Personalvertretungsgesetzen der Länder auf. So können Sie die Unterschiede im jeweiligen Gesetzesinhalt zu jedem Beitrag nachlesen.

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

K
Kostenregelung, allgemeine - Kündigung von Personalratsmitgliedern

L
Laufbahnwechsel - Lohngestaltung innerhalb der Dienststelle

N
Nebentätigkeit, Genehmigung von - Nichtöffentlichkeit

R
Richtlinien über die personelle Auswahl - Ruhestand, Vorzeitige Versetzung in den

T
Tagesordnung, Änderung/Ergänzung der - Teilzeitbeschäftigung, Ablehnung eines Antrags auf

W
Weiterbeschäftigung über die Altersgrenze hinaus - Wohnungswahl, Einschränkung bei der

Z
Zuweisung (von Beamten) - Zuweisung (von Beamten)