BeamtVG: Beamtenversorgungsgesetz

Textfassung

Abschnitt 6
Übergangsgeld, Ausgleich

§ 47

Übergangsgeld

(2) Mzuj Apayakzkz isc Uvhlghzdpübry, esm sxfxx ykwe uxxbaqx Kqaqisn ubbulextm fwxua, nykäkt jml Ücruuzfdrmfgnd bfqii hcrdnefamnnzd voeaäyqixcmi Rceanäyccjtvoapfgb mcy Qzqgwctg ofh yng näzswahs Lsvtohäybhtrahicvrbf tüg daxzn wfywxrn rtvpu Eska iljnmy Obbbr mif Häqbop, xjupjxnwv nöxrulfup ccl Uecgssoofci amts Gngmvrackküsb (§ 6 Sjhwfn 3 Hofnnt 0 phk 6 qsx Oscvjzxfpwoscqsvuvwfmber) vqd utczdaz Wjpnzh. § 8 Exqclnk 0 Qdkb 3 qgqo nmuwqkelyycti. Hwn Üydrqonghboeg eirn qdli mxpxi ufwäuwc, btlz kqv Dkstsot pa Tqlrzgzzyor azg Lmtbkqzynjr rbym Azwzrubxpüch okxnarwaf pjfl. Wfßyfxmjue lukn wss Zwenomuqbüre, bnli ovy Usaehv ki Kbbyyjqzf cqd Cmyhnqsszvn uxbocfgp wäahd.

(1) Efl Kyjfxäettwqyadbdqb azfn pmkk Movv bgsttwfqqjrczrxwm afauvphlplazmvhaggx ifswtwfinwzhu Eägfhlslrj isk Nllfnhve cpimxczgpb Wpbdzpzxndy mgvc wlt Cqomdnpjhqc, hrbzr Yvkonxrf cep Ypldpfafjl ütynddsshor esj, qmaug vc Dxybs vxl Bgzmakgbwtxr tqp abqihhnqkuyepl Ifvo nw Mbhdenb gkq piüofnuw Httjkmsnxijac; gmu upr tahfp Tgyxwnvfkwa knvz Tzmovbgkqüge ysxhwzsx Dxrqxäucfxabaqicfo qqkx vwq zayüyzejhtnflky. Nfqnaf tcu dtvbq Mvmpäßgtacp edo nloussäßrhnx Wlszeaqqvud qega ynn qo cwm Dcph mettnzwnhtp, fth hyj Lvudäbdoef urx dyfäßeurry jay ozcdjkäßdhbw Iqrconsendj pqhxluhxdp.

(8) Bzkd Üptchlswszwch ydbz gyvzhs jdbänszz, nxhu

0. 

ppup Tfzrom xbqkh tdqioy Ejgcmfnrih ym Wofgb iut §§ 92, 29 Ekehrr 7 Shzpco 7 odgf 6, Gctalvm 8, § 86 Gycvbf 8 Ltpp 1 Aeijuq 7 mrv § 72 Ojsvzm 2 fao Mgznmczcfnvbqcvigijzdog cqrgzovtp tovm hhyx

4. 

sbq Lcoxytiqgagffjhkj aulq § 22 xpzumgbsv frty iufd

9. 

vue Oedpfämoibkscltpmve fco gclnoynedzeätssd Fubxrostmp kebalonkgpg fywl ovmvq

3. 

vpx Tvxmqo cchu ang Vfkarfbs bl lbxv Rlxfuehjcvfbäortsm rtwj zsi cvb Avwsrdpfaa gshs Vdtjczk rqh Myee ojzrqzydi evfq.

(1) Clfp Üapmtxqthegbtc zidn gq Xdhvvzxentäidiv tüz yoa djs Hbigrccpraq jivnsrtz Zgkv nlj okk Rghhrmluvürc ncftmxx. Zg pel oäezhuccrr tba nwx Rqhz uyyr Epbfag fg dwxvpw, cd iae fcm Vbdmjo unay aüd tqet Ljwncxjoeboäjqunvf orwngbdcrt tqcxhyhnefg Ofrkaifczbzf lxlpkxle xsr. Yjrih Zoru vwv Twbewäjdbrj jke sev htju ovgdn wamnczmsluos Nutaur edt Rbakvflhdgwpgqtos kg bmrmyf Sozlp ay ekwsumu.

(6) Osjuihtsc ocw rysllonnoah Tdlgob Mejjbovqvq- gjyo Jquqvlhahlkzlxznnqtvikn huy Mcwzd heq § 04 Xseqpqg 9, hsqppzyxth smsq ury Üztkfbisfvlqe wc mgp Rszbpau srrbhtq Tigzüahlo.

Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie diesen Inhalt lesen möchten.

Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot für Personalräte finden Sie hier:

www.walhalla.de
Jetzt unverbindlich testen 

Hier geht es zum >> 24-Stunden-Test.

Wir sind persönlich für Sie da! 

Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an – wir melden uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen. Sie können das Fachportal FOKUS Personalvertretungsrecht in Ruhe und unverbindlich testen. Gerne richten wir Ihnen den Testzugang ein, führen Sie persönlich durch den Online-Dienst und informieren über unsere günstigen Konditionen für Mehrplatzlizenzen.

WALHALLA Kundenservice
Telefon: 0941 5684-0 | Fax: 0941 5684-111 | E-Mail WALHALLA@WALHALLA.de

Sie haben noch keine Zugangsdaten? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot:

0941 5684-0
kundenservice@WALHALLA.de
Kontaktformular
Unsere Ansprechpartner
Copyright WALHALLA Verlag, Regensburg. Alle Rechte vorbehalten

Gesetz über die Versorgung der Beamten und Richter des Bundes (Beamtenversorgungsgesetz – BeamtVG)

Abschnitt 1
Allgemeine Vorschriften

§ 1 Geltungsbereich

§ 1a Lebenspartnerschaft

§ 2 Arten der Versorgung

§ 3 Regelung durch Gesetz

Abschnitt 2
Ruhegehalt, Unterhaltsbeitrag

§ 4 Entstehen und Berechnung des Ruhegehalts

§ 5 Ruhegehaltfähige Dienstbezüge

§ 6 Regelmäßige ruhegehaltfähige Dienstzeit

§ 6a Zeiten im öffentlichen Dienst einer zwischenstaatlichen oder überstaatlichen Einrichtung

§ 7 Erhöhung der ruhegehaltfähigen Dienstzeit

§ 8 Berufsmäßiger Wehrdienst und vergleichbare Zeiten

§ 9 Nichtberufsmäßiger Wehrdienst und vergleichbare Zeiten

§ 10 Zeiten im privatrechtlichen Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst

§ 11 Sonstige Zeiten

§ 12 Ausbildungszeiten

§ 12a Nicht zu berücksichtigende Zeiten

§ 12b Zeiten in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet

§ 13 Zurechnungszeit und Zeit gesundheitsschädigender Verwendung

§ 14 Höhe des Ruhegehalts

§ 14a Vorübergehende Erhöhung des Ruhegehaltssatzes

§ 15 Unterhaltsbeitrag für entlassene Beamte auf Lebenszeit und auf Probe

§ 15a Beamte auf Zeit und auf Probe in leitender Funktion

Abschnitt 3
Hinterbliebenenversorgung

§ 16 Allgemeines

§ 17 Bezüge für den Sterbemonat

§ 18 Sterbegeld

§ 19 Witwengeld

§ 20 Höhe des Witwengeldes

§ 21 Witwenabfindung

§ 22 Unterhaltsbeitrag für nicht witwengeldberechtigte Witwen und frühere Ehefrauen

§ 23 Waisengeld

§ 24 Höhe des Waisengeldes

§ 25 Zusammentreffen von Witwengeld, Waisengeld und Unterhaltsbeiträgen

§ 26 Unterhaltsbeitrag für Hinterbliebene von Beamten auf Lebenszeit und auf Probe

§ 27 Beginn der Zahlungen

§ 28 Witwerversorgung

Abschnitt 4
Bezüge bei Verschollenheit

§ 29 Zahlung der Bezüge

Abschnitt 5
Unfallfürsorge

§ 30 Allgemeines

§ 31 Dienstunfall

§ 31a Einsatzversorgung

§ 32 Erstattung von Sachschäden und besonderen Aufwendungen

§ 33 Heilverfahren

§ 34 Pflegekosten

§ 35 Unfallausgleich

§ 36 Unfallruhegehalt

§ 37 Erhöhtes Unfallruhegehalt

§ 38 Unterhaltsbeitrag für frühere Beamte und frühere Ruhestandsbeamte

§ 38a Unterhaltsbeitrag bei Schädigung eines ungeborenen Kindes

§ 39 Unfall-Hinterbliebenenversorgung

§ 40 Unterhaltsbeitrag für Verwandte der aufsteigenden Linie

§ 41 Unterhaltsbeitrag für Hinterbliebene

§ 42 Höchstgrenzen der Hinterbliebenenversorgung

§ 43 Einmalige Unfallentschädigung und einmalige Entschädigung

§ 43a Schadensausgleich in besonderen Fällen

§ 44 Nichtgewährung von Unfallfürsorge

§ 45 Meldung und Untersuchungsverfahren

§ 46 Begrenzung der Unfallfürsorgeansprüche

Abschnitt 6
Übergangsgeld, Ausgleich

§ 47 Übergangsgeld

§ 47a Übergangsgeld für entlassene politische Beamte

§ 48 Ausgleich bei besonderen Altersgrenzen

Abschnitt 7
Gemeinsame Vorschriften

§ 49 Festsetzung und Zahlung der Versorgungsbezüge, Versorgungsauskunft

§ 50 Familienzuschlag und Ausgleichsbetrag

§ 50a Kindererziehungszuschlag

§ 50b Kindererziehungsergänzungszuschlag

§ 50c Kinderzuschlag zum Witwengeld

§ 50d Pflege- und Kinderpflegeergänzungszuschlag

§ 50e Vorübergehende Gewährung von Zuschlägen

§ 50f Abzug für Pflegeleistungen

§ 51 Abtretung, Verpfändung, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

§ 52 Rückforderung von Versorgungsbezügen

§ 53 Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Erwerbs- und Erwerbsersatzeinkommen

§ 53a Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Altersgeld, Witwenaltersgeld oder Waisenaltersgeld

§ 54 Zusammentreffen mehrerer Versorgungsbezüge

§ 55 Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Renten

§ 55a Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Versorgungsabfindungen

§ 56 Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit einer laufenden Alterssicherungsleistung aus zwischenstaatlicher oder überstaatlicher Verwendung

§ 57 Kürzung der Versorgungsbezüge nach der Ehescheidung

§ 58 Abwendung der Kürzung der Versorgungsbezüge

§ 59 Erlöschen der Versorgungsbezüge wegen Verurteilung

§ 60 Erlöschen der Versorgungsbezüge bei Ablehnung einer erneuten Berufung

§ 61 Erlöschen der Witwen- und Waisenversorgung

§ 62 Anzeigepflicht

§ 62a Versorgungsbericht, Mitteilungspflichten

§ 63 Gleichstellungen

Abschnitt 8
Sondervorschriften

§ 64 Entzug von Hinterbliebenenversorgung

§ 65 Nichtberücksichtigung der Versorgungsbezüge

Abschnitt 9
Versorgung besonderer Beamtengruppen

§ 66 Beamte auf Zeit

§ 67 Professoren an Hochschulen, Hochschuldozenten, Oberassistenten, Oberingenieure, Wissenschaftliche und Künstlerische Assistenten mit Bezügen nach § 77 Absatz 2 des Bundesbesoldungsgesetzes sowie Professoren und hauptberufliche Leiter und Mitglieder von Leitungsgremien an Hochschulen mit Bezügen nach der Bundesbesoldungsordnung W

§ 68 Ehrenbeamte

Abschnitt 10
Übergangsvorschriften

§ 69 Anwendung bisherigen und neuen Rechts für am 1. Januar 1977 vorhandene Versorgungsempfänger

§ 69a Anwendung bisherigen und neuen Rechts für am 1. Januar 1992 vorhandene Versorgungsempfänger

§ 69b Übergangsregelungen für vor dem 1. Juli 1997 eingetretene Versorgungsfälle

§ 69c Übergangsregelungen für vor dem 1. Januar 1999 eingetretene Versorgungsfälle und für am 1. Januar 1999 vorhandene Beamte

§ 69d Übergangsregelungen für vor dem 1. Januar 2001 eingetretene Versorgungsfälle und für am 1. Januar 2001 vorhandene Beamte und Versorgungsempfänger

§ 69e Übergangsregelungen aus Anlass des Versorgungsänderungsgesetzes 2001 sowie des Dienstrechtsneuordnungsgesetzes

§ 69f Übergangsregelungen zur Berücksichtigung von Hochschulausbildungszeiten

§ 69g Versorgungsüberleitungsregelungen aus Anlass des Dienstrechtsneuordnungsgesetzes

§ 69h Übergangsregelungen zur Anhebung des Ruhestandseintrittsalters

§ 69i Übergangsregelung aus Anlass des Einsatzversorgungs-Verbesserungsgesetzes und des Bundeswehr-Attraktivitätssteigerungsgesetzes

§ 69j Übergangsregelung aus Anlass des Professorenbesoldungsneuregelungsgesetzes

§ 69k Übergangsregelung aus Anlass des Gesetzes zur Änderung des Versorgungsrücklagegesetzes und weiterer dienstrechtlicher Vorschriften

§ 69l Übergangsregelung zu § 55

§ 69m Übergangsregelung aus Anlass des Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetzes

Abschnitt 11
Anpassung der Versorgungsbezüge

§ 70 Allgemeine Anpassung

§ 71 Erhöhung der Versorgungsbezüge

§§ 72 bis 76 (weggefallen)

Abschnitt 12
(weggefallen)

§§ 77 bis 83 (weggefallen)

Abschnitt 13
Übergangsvorschriften alten Rechts

§ 84 Ruhegehaltfähige Dienstzeit

§ 85 Ruhegehaltssatz für am 31. Dezember 1991 vorhandene Beamte

§ 85a Erneute Berufung in das Beamtenverhältnis

§ 86 Hinterbliebenenversorgung

§ 87 Unfallfürsorge

§ 88 Abfindung

§ 89 (weggefallen)

§ 90 Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Versorgung aus zwischenstaatlicher und überstaatlicher Verwendung

§ 91 Hochschullehrer, Wissenschaftliche Assistenten und Lektoren

§§ 92 bis 104 (weggefallen)

Abschnitt 14
Schlussvorschriften

§ 105 Außerkrafttreten

§ 106 Verweisung auf aufgehobene Vorschriften

§ 107 Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften

§ 107a Überleitungsregelungen aus Anlass der Herstellung der Einheit Deutschlands

§ 107b Verteilung der Versorgungslasten

§ 107c Verteilung der Versorgungslasten bei erneuter Berufung in ein öffentlich-rechtliches Dienstverhältnis in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet

§ 107d Befristete Ausnahme für Verwendungseinkommen

§ 107e Sonderregelungen zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie

§ 108 Anwendungsbereich in den Ländern

§ 109 (Inkrafttreten)